Datenschutzerklärung

Datenschutz hat für unsere Gemeinde und unsere Beschäftigten einen besonders hohen Stellenwert. Die Nutzung der Website der Gemeinde Lehre ist grundsätzlich ohne jegliche Angabe personenbezogener Daten möglich.

Die nachfolgende Datenschutz-Erklärung informiert darüber, welche Art von Daten auf unserer Internetseite erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, und wie wir den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten.

 

1. Grundsatz anonymer Datenverwendung

Die Nutzung unserer Seite ist grundsätzlich ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Soweit Sie bestimmte Leistungen oder Funktionen unserer Internetseite in Anspruch nehmen, kann dies abweichend, z.B., wenn Sie uns über ein Formular oder mittels eines E-Mail-Schreibens bei einer integrierten Funktion über elektronische Nachrichten personenbezogene Daten übermitteln. Die rechtlichen Grundlagen für den Datenschutz finden Sie in der europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Beim Aufruf unserer Webseite werden einige Informationen übertragen, wie z.B. IP-Adresse. Sie geben auch Auskunft über das genutzte Endgerät (Computer, Smartphone, Tablet, etc.), den verwendeten Browser (Internet Explorer, Safari, Firefox, Chrome, etc.), den Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website, den sog. Referrer und übertragene Datenmengen. Beim Aufruf unserer Internetseiten liest die Software unseres Webservers verschiedene Informationen ab, die sich unmittelbar aus der Verbindung zwischen Ihrem Computer und unserem Webserver ergeben. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten abgerufen. Es handelt sich um allgemeine Informationen, wie z.B. die Art ihres Browsers, das von Ihnen verwendete Endgerät (PC, Smartphone, Tablet usf.) und der Tag bzw. der Zeitpunkt des Zugriffs. Diese Informationen werden protokolliert und können von uns einer individualisierten Person nicht zugeordnet werden. Diese Daten dienen einzig dazu, die Gestaltung und die Inhalte unserer Internetseite verbessern zu können.

Wir weisen darauf hin, dass bei übermittelten IP-Adressen ein Personenbezug grundsätzlich möglich ist, wenn diese ohne Anonymisierungs-Funktion erfasst werden. Dies kann z.B. bei bestimmter Tracker-Software der Fall sein. Eine solche Software erfasst Einzelheiten zum Abruf und Zugriff auf unsere Internetseite und speichert diese zur Auswertung entsprechend den oben genannten Grundsätzen ab und stellt uns diese zur Verfügung. Wir nutzen allerdings keine Software, die nicht-anonymisierte IP-Adressen erfasst.
Personenbezogene Daten erheben wir damit nur, soweit Sie uns diese durch Übermittlung mitgeteilt haben. Es handelt sich hierbei z.B. um die Daten, die Sie uns zur Abwicklung zur Verfügung stellen. Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich, soweit Ihre Daten zur Erfüllung unserer Dienstleistungen notwendig sind.

Eine Nutzung solcher Daten zu weitergehenden Zwecken, z.B. zur Information, erfolgt nur, wenn sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben, es sei denn, wir sind zur Übermittlung solcher Daten an Dritte gesetzlich verpflichtet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten für die weitere Verwendung gesperrt, wenn sie nicht in die weitere Verwendung eingewilligt haben. Die Aufbewahrung der Daten erfolgt im Übrigen entsprechend etwaiger steuer- und handelsrechtlicher Fristen oder entsprechend sonstiger gesetzlicher Vorschriften, die uns zur Aufbewahrung (Speicherung) der Daten gesetzlich verpflichten. Nach Ablauf dieser Fristen werden Ihre Daten gelöscht, wenn sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung eingewilligt haben.

 

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der in der EU geltenden Datenschutzgrundverordnung ist die:

Gemeinde Lehre

Marktstr. 10

38165 Lehre
Deutschland

Bürgermeister Andreas Busch

Telefon: 05308 699 0
Fax: 05308 699 66

E-Mail: information(at)gemeinde-lehre.de
Website: www.lehre.de

 

3. Datenschutzbeauftragter / Zuständige Aufsichtsbehörde

Den zuständigen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an datenschutz(at)gemeinde-lehre.de

Die zuständige Aufsichtsbehörde, bei der Ihnen unter anderem Beschwerderecht zusteht, ist das

Niedersächsische Landesamt für Datenschutz
Prinzenstr. 5
30159 Hannover

Telefon: 0511 120 4500
E-Mail: poststelle(at)lfd.niedersachsen.de.

 

4. Datenübermittlung an Dritte

Die Gemeinde Lehre übermittelt Ihre Daten nicht an dritte Personen, es sei denn

  • wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet, oder
  • die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich, oder
  • Sie haben in die Datenweitergabe ausdrücklich eingewilligt

In jedem Fall wird der Umfang der an Dritte weitergegebenen Daten auf das erforderliche Mindestmaß beschränkt.

Externe Dienstleister erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung des Vertrags erforderlich ist. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten.
Ihre Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Daten zur nicht auftragsrelevanten Datenverarbeitung, können Sie jederzeit widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die am Ende dieser Erklärung angegebene Stelle. Ihr Widerruf hat dann Wirkung für die Zukunft.

5. Cookies

Weitere Daten werden in so genannten Cookies gespeichert. Es handelt sich um Dateien, die von uns an Ihren Computer übermittelt und dort abgespeichert werden. Sie können dies dadurch verhindern, dass Sie die Sicherheitsanstellungen Ihres Computers entsprechend einrichten. Eine solche Anpassung der Sicherheits- Einstellungen ist z.B. in den meisten Internet-Browsern möglich. Bitte wenden Sie sich für entsprechende Informationen an den Hersteller oder Verkäufer Ihrer Software.
In den Cookies werden keine personenbezogenen Daten abgespeichert. Die in den Cookies enthaltenen Informationen nutzen wir lediglich zu statistischen Zwecken.

6. Google Fonts

Art und Umfang der Verarbeitung: Wir verwenden Google Fonts von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, als Dienst zur Bereitstellung von Schriftarten für unser Onlineangebot. Um diese Schriftarten zu beziehen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern von Google Ireland Limited her, wobei Ihre IP-Adresse übertragen wird.

Zweck und Rechtsgrundlage: Die Nutzung von Google Fonts erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer einheitlichen Bereitstellung sowie der Optimierung unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Speicherdauer: Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Fonts: https://policies.google.com/privacy.

7. YouTube

In diese Website ist YouTube Video integriert. YouTube Video ist eine Komponente der Videoplattform der YouTube, LLC, auf der Nutzer Inhalte hochladen, über das Internet teilen und detaillierte Statistiken erhalten können.

YouTube Video ermöglicht, Inhalte der Plattform in die Website der Gemeinde Lehre zu integrieren.

YouTube Video nutzt Cookies und weitere Browser-Technologien um Nutzerverhalten auszuwerten, Nutzer wiederzuerkennen und Nutzerprofile zu erstellen. Diese Informationen werden unter anderem genutzt, um die Aktivität der angehörten Inhalte zu analysieren und Berichte zu erstellen. Wenn ein Nutzer bei YouTube, LLC registriert ist, kann YouTube Video die abgespielten Videos dem Profil zuordnen.

Wenn Nutzer auf diese Inhalte zugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern der YouTube, LLC, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4 Irland her, wobei Ihre IP-Adresse und ggf. Browserdaten wie Ihr User-Agent übermittelt werden.

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Grundlage berechtigter Interessen, d.h. Interesse an einer plattformunabhängigen Bereitstellung von Inhalten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch die Gemeinde Lehre beeinflussbar, sondern wird von YouTube, LLC bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für YouTube Video: policies.google.com/privacy.

 

8. Webanalyse mittels Matomo

Auf dieser Website wird die Software „Matomo“ (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland genutzt. Die Software setzt ein Cookie (eine Textdatei) auf ihren Rechner, mit dem Ihr Browser wiedererkannt werden kann. Werden Unterseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

- die IP-Adresse des Nutzers, gekürzt um die letzten zwei Bytes (anonymisiert)

- die aufgerufene Unterseite und Zeitpunkt des Aufrufs

- die Seite, von der der Nutzer auf unsere Webseite gelangt ist (Referrer)

- welcher Browser mit welchen Plugins, welches Betriebssystem und welche Bildschirmauflösung genutzt wird

- die Verweildauer auf der Website

- die Seiten, die von der aufgerufenen Unterseite aus angesteuert werden

Die mit Matomo-Software erhobenen Daten werden auf unseren eigenen Servern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Rechtsgrundlage, auf der wir mittels Matomo personenbezogene Daten verarbeiten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.

Um das Surfverhalten der Nutzer zu analysieren und Informationen über Nutzung der einzelnen Komponenten der Website zu erhalten benötigen wir Daten. Das ermöglicht uns, die Website und ihre Nutzerfreundlichkeit stetig zu optimieren. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse tragen wir dem Interesse der Nutzer am Schutz personenbezogener Daten Rechnung. Die Daten werden nie dazu genutzt, den Nutzer der Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Die Daten werden gelöscht, wenn sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Gegen die Aufzeichnung der Daten in der oben beschriebenen Weise können Sie auf drei verschiedene Weisen Widerspruch einlegen:

1. Sie können die Ablage von Cookies in ihrem Browser ganz unterbinden. Das führt allerdings dazu, dass Sie möglicherweise manche Funktionen unserer Website nicht mehr nutzen können, die zwingend eine Identifizierung voraussetzen wie z. B. persönliche Einstellungen o.ä.

2. Sie können die Einstellung „Do-not-Track“ in Ihrem Browser aktivieren. Unser Matomo-System ist so konfiguriert, dass es diese Einstellung respektiert.

3. Sie können mit einem Mausklick unten ein so genanntes Opt-Out-Cookie anlegen, das zwei Jahre Gültigkeit hat. Es hat zur Folge, dass Matomo Ihre weiteren Besuche nicht registrieren wird. Beachten Sie allerdings, dass das Opt-Out-Cookie gelöscht wird, wenn Sie alle Cookies löschen.

 

9. Auskunft und Beschwerden

Sie haben die Möglichkeit, von uns eine schriftliche Auskunft über die Daten, die bei uns zu ihrer Person gespeichert sind, zu erhalten. Wir teilen Ihnen auf Ihre Anfrage hin mit, woher diese Daten stammen, an wen sie übermittelt werden und zu welchem Zweck die elektronische Verarbeitung bei uns erfolgt. Wir stehen Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung:

Gemeinde Lehre

Marktstr. 10

38165 Lehre

Deutschland

Bürgermeister Andreas Busch

Telefon: 05308 699 0

Fax: 05308 699 66

E-Mail: information(at)gemeinde-lehre.de

Website: www.lehre.de